News

19.12.2019

Besinnliche Feiertage

SI Österreichische Union wünscht allen CS und ihren Familien frohe Feiertage und viel Erfolg für die Arbeit im neuen Jahr.

Wir haben in diesem Clubjahr ungeheuer viel auf die Beine gestellt. Dafür herzlichen Dank.
Für das kommende Jahr warten noch viele Herausforderungen.


mehr...

02.12.2019

Die Farbe Orange

Basketballer unterstützen Soroptimist-Kampagne 'Orange the World'

Was haben Basketball Klosterneuburg und die Soroptimstinnen Klosterneuburgs gemeinsam? Die Farbe Orange! Am ersten Adventsonntag beim Heimspiel gegen Hallmann Vienna stellten die Dukes dem Club Soroptimismus Eintrittskarten als freie Spende zur Verfügung. Das Ziel der Spende war, die Aktion "Orange the world -- stoppt Gewalt an Frauen" zu unterstützen.

LR Martin Eichtinger, Abg. z. Landtag Christoph Kaufmann, Stadträting Maresi Eder mit Soro-CS und Duke-Spielern  - (c) gg
LR Martin Eichtinger, Abg. z. Landtag Christoph Kaufmann, Stadträting Maresi Eder mit Soro-CS und Duke-Spielern - (c) gg

Orange the world ist eine Kampagne der United Nations-Frauenorganisation in Kooperation mit den Soroptimist International, um auf Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam zu machen.

Im Zeitraum vom 25.11. bis 10.12.  werden österreichweit mehr als 130 öffentliche und private Gebäube in der Farbe Orange erstrahlen um Zeichen gegen Gewalt zu setzen. Laut UN Studien ist jede dritte Frau in Österreich zumindest einmal in ihrem Leben Opfer physicher, psychischer oder sexueller Gewalt.
Über 90% aller Gewalt an Frauen und Mädchen geschieht in Familien bzw. Partnerschaften.

Im Rahmen der Kampagne "Orange the world" werden 2019 auch sehr viele Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen angestahlt, um auf die Arbeit von Opferschutzgruppen hinzuweisen. Der Schutz von Frauen und Mädchen ist ein Herzensthema der Soroptimisten und diese freuen sich doppelt: zum einen über die solidarische Unterstützung der jungen Sportler und zum anderen haben die Dukes das Spiel haushoch gewonnen. Danke Dukes!

mehr...

26.11.2019

Dukes unterstützen 'Orange the World'

Klosterneuburgs Basketballer setzen mit ihrer Clubfarbe ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Im Rahmen der weltweiten UN-Kampagne  "Orange The World - 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen" unterstützen die Klosterneuburger Basketballer BK IMMOUNITED DUKES die Klosterneuburger Soroptimistinnen. Anlässlich des Spiels gegen BC Hallmann Vienna am 1. Dezember 2019, 17:30 Uhr im FZZ Happyland gibt es gegen eine Spende für die Kampagne "Orange the World" Tickets für das spannende Match.

Klosterneuburgs Dukes setzen ihre Clubfarbe gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ein
Klosterneuburgs Dukes setzen ihre Clubfarbe gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ein

Die UN-Women Kampagne „Orange The World“, die in Österreich vor allem von den heimischen Soroptimistinnen getragen wird, findet von  25. November, dem “Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen”, bis  10. Dezember, dem “Internationalen Tag der Menschenrechte”, zugleich „Soropitimist-Tag“, statt. Weltweit erstrahlen in diesem Sinne Gebäude in oranger Farbe, um gemeinsam ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen und damit zur Enttabuisierung dieses Themas beizutragen. 2019 werden hierzulande 130 Gebäude und Objekte beleuchtet, Menschen kleiden sich orange, um auf das Thema aufmerksam zu machen, Konzerte, Diskussionen und Vorträge sollen das Problem der Gewalt gegen Frauen öffentlich machen. Im Mittelpunkt der diesjährigen Kampagne steht die Arbeit der Opfer- und Gewaltschutzgruppen in den heimischen Spitälern - in vielen Fällen die erste Anlaufstelle für von Gewalt Betroffenen.
In Klosterneuburg setzt sich in diesem Jahr auch Basketball Klosterneuburg - dessen Clubfarbe ebenfalls orange ist - gemeinsam mit den Soroptimistinnen Klosterneuburgs für die Ziele der Kampagne ein: Stoppt Gewalt an Frauen und Mädchen!

mehr...

11.11.2019

Bigband-Power für junge Mädchen

'stolen moments' lassen den Rathaussaal swingen

„So beschwingt habe ich den Gemeinderatsaal noch nie erlebt!“ zeigte sich Frauenstadträtin Maresi Eder beeindruckt von der musikalischen Power der Epicur Bigband (Dorly Kapeller) unter Leitung von Sigi Finkel . Die Soroptimistinnen Klosterneuburg hatten für den 9. November zum Benefizkonzert in den Rathaussaal geladen und ein musik-begeistertes Publikum war dem gerne gefolgt. Der Saal war bis zur letzten Sitzreihe gefüllt.

Maresi Eder, Claudia Spary, Barbara Campmann, Elisabeth Gardavsky - (c) sylvia unger
Maresi Eder, Claudia Spary, Barbara Campmann, Elisabeth Gardavsky - (c) sylvia unger

Die Spenden für Eintritt und die umfangreiche Tombola ermöglicht es den Soroptimistinnen auch heuer wieder,  die Mädchengruppe der Kinder-und Sozialdienste St. Martin finanziell zu unterstützen.  KSD-Leiterin Barbara  Campman konnte einen Scheck über 1500 €  entgegen nehmen und würdigte in ihren Dankesworten nochmals   das hohe persönliche Engagement der Soroptimstinnen für die Mädchen. Der restliche Erlös der Veranstaltung wird für die weltweite Kampagne  „Orange the World - Stoppt Gewalt gegen Frauen“ in Kooperation mit den UN Women verwendet werden.
Maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben auch zahlreiche Sponsoren aus der Klosterneuburger Wirtschaft, die großteils bereits eine langjährige Partnerschaft mit den Klosterneuburger Soroptimitinnen verbindet. Ein herzlicher Dank gilt der Stadtgemeinde Klosterneuburg, die den Festsaal des Rathauses  für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt hat.

mehr...

07.11.2019

Herzlichen Dank unseren Sponsoren

Viele Klosterneuburger Unernehmerinnen und Unternehmer helfen uns bei der Unterstützung unserer Herzensprojekte zugunsten von Mädchen und  Frauen in der Region.

Wir bedanken uns sehr herzlich dafür. Dieses Jahr unterstützen wir die Mädchengruppe der KSD St.Martin und das weltweite UN-Women- und Soroptimist-Projekt "Orange the World" - 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

- (c) grafik hofmann
- (c) grafik hofmann


mehr...

12 ••16